Balkonien für Fortgeschrittene

Sobald die Sonne rauskommt, hält mich nichts mehr drinnen – dann geht’s auf den Balkon! Blumen werden in Kästen gesetzt, je farbenfroher desto besser, Kübel werden in Szene gesetzt, ob mit Bux oder Hortensien, Blumenampeln werden aufgehängt und schon geht’s mir gut. Der Blick nach draußen macht mich sehr happy. Früher war das Zimmer mit dem Zugang zum Balkon unser Schlafzimmer. Wir konnten direkt auf das Farbenmeer blicken und wenn wir die Tür offen ließen und im Bett lagen, war das wie im Himmel. Es gibt’s nichts Besseres als wenn man eine Verbindung von drinnen nach draußen schaffen kann, um immer dieses wohlige Gefühl zu haben.

indoor outdoor

Hier gibt’s nichts, was mir nicht gefällt. Ich würde sofort einziehen. Die Farben sind so schön aufeinander abgestimmt. Das Grün ist dezent eingesetzt, lenkt den Blick aber sofort nach draußen,  sofern man sich vom hängenden Ei-Sessel loslösen kann (- wie cool ist das denn?!). Um so einen freien Blick zu ermöglichen, braucht es faltbare Türen. Das habe ich jetzt schon einige Male gesehen – also live- und ich find’s sehr nice. Man klappt sie einfach wie einen Fächer zusammen – genial. Unser flat in Lissabon hatte übrigens auch welche und wir hatten sie permanent offen- es fühlt sich einfach riesig an, weil der Raum einfach riesig wird- keine Wände mehr, nur noch Freiheit, frische Luft und Farben soweit das Auge reicht.

imagesEs kann nicht schaden, wenn es draußen auch schön durchgestylt ist. Ein schöner Holztisch mit Bänken oder Stühlen oder zum Chillen eine Loungegruppe mit koordinieren Accessoires – Kissen, Kerzen und das neue Must-Have: Teppiche, die aus Kunststoff sind – auch gewebt und in tollen Mustern zu bekommen. Bei Depot  oder Maisons du Monde (1 und 2-meine Favoriten) zum Beispiel.

 

garten lounge

Man muss aber nicht immer poppig unterwegs sein, es geht auch anders- toskanisch

toskanisch

oder mit maritimen touch

outside

Hach, was ich alles machen würde, wenn ich endlich dürfte. Ich gebe den Traum nicht auf, das eigene Haus wird schon noch kommen 😉

Genießt die Sonne und das Draußensein!

 

photo credits: shelter interior design, house beautiful I + II, olives of oblivion.

Submit a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte eingeben *