beautiful ceramics

Als ich meine Hochzeit plante wollte ich etwas Besonderes, für uns und unsere Gäste. Es kam auf die kleinen Details an, die unsere Hochzeit von anderen unterschied. Da wir keinen kleinen Knirps in der Familie hatten, der uns die Ringe hätte bringen können und wir auch kein Ringkissen wollten, stellte sich die Frage, wie die Ringe präsentiert werden sollten. Nach mehreren Stunden des Recherchierens bin ich auf paloma’s nest aufmerksam geworden und habe mich sofort in ihre Arbeit verliebt: elegante, sehr delikate Keramiktellerchen mit einem (individuellen) Spruch versehen und zwei Löchern, die mit einem Faden durchzogen sind, um die Ringe anzubinden. Wir entschieden uns auf Anhieb für diesen:

Marijana_Moritz-1007

Mir bedeutet dieses Tellerchen sehr viel –  es hat unsere Ringe, die uns auf ewig verbinden sollen, aufbewahrt und wir mussten die Ringe erst vom Band lösen, um uns aneinander binden zu können. Ich hoffe, dass ich das Tellerchen irgendwann an meine eigenen Kinder weitergeben kann und diese an ihre. Das wäre eine schöne Tradition für ein solch bedeutendes Ereignis.

Submit a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte eingeben *