Peek at DIY Project – a new look for my dining room

Okay, ich will das Geheimnis noch nicht lüften, aber ich will euch schon mal einen kleinen Blick in mein aktuelles Projekt gewähren 😉 Unser Esszimmer ist das Problemkind unserer Wohnung. Ich weiß nicht,  weshalb das so ist, aber ich habe immer etwas zu mäkeln. Geht’s euch auch so mit einem eurer Zimmer, dass ihr nie damit zufrieden seid, egal was ihr macht? Würde mich ja mal interessieren… Nun ja, es hat schon einige Farben über sich ergehen lassen müssen. Die jetzige Akzentwand ist in so einem Auberginen-Ton, was mir nun auch nicht mehr gefällt, da der Raum sehr dunkel wirkt. Da in diesem Raum nicht nur dinniert, sondern auch gearbeitet wird, eignet sich die Farbe so gar nicht und das Ostlicht, das nur morgens durchs Fenster scheint, tut sein Übriges. Man könnte jetzt einfach wieder streichen, aber das eigentliche Problem sind unsere Sitzmöbel, da auch diese violett sind. Tja,  jetzt gibt es 3 Optionen: 1. Sich mit der Situation abfinden – neee, 2. Neue Möbel kaufen – doppel-neee oder 3. Man versucht sie zu beziehen – das geht klar, ODER?  Null Vorkenntnisse, ABER ein Nähstudio in der Nähe, wo ich nun 1x wöchentlich das Nähen lerne, zahlreiche online Tutorials und den richtigen Stoff dank fabric.com . Ich bin optimistisch, vor allem, weil die ersten Versuche sehr zufriedenstellend sind und weil ich den Stoff LIEBE!! Ich freue mich unheimlich auf die neue Farbe und Muster! Ist das Chevron Muster nicht cool?! YAY!

Submit a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte eingeben *